Sprache wählen

Studiendesign

Die Grundgesamtheit der lidA-Studie besteht aus Personen der Geburtskohorten 1959 und 1965, die am 31. Dezember 2009 sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren. Aus diesen beiden Kohorten werden Personen wiederholt im Abstand von 3 bzw. 4 Jahren befragt. 

 

In der ersten Welle im Jahr 2011 konnten 6.585 Teilnehmer*innen, in der zweiten Welle (2014) 4.244 Teilnehmer*innen und in der dritten Welle (2018) 3.586 Teilnehmer*innen befragt werden. Die Stichprobe ist repräsentativ für die deutsche Erwerbsbevölkerung gleichen Alters.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Stand: 05.11.2018