Sprache wählen

Studiendesign

Die Grundgesamtheit der lidA-Studie besteht aus Personen der Geburtskohorten 1959 und 1965, die am 31. Dezember 2009 sozialversicherungspflichtig beschäftigt waren. Aus diesen beiden Kohorten werden Personen wiederholt im Abstand von 3 bzw. 4 Jahren befragt. 

 

In der ersten Welle im Jahr 2011 konnten 6.585 Erwerbstätige, in der zweiten Welle 4.244 Teilnehmer und in der dritten Welle 3.586 Teilnehmer befragt werden. Die Stichprobe ist repräsentativ für die deutsche Erwerbsbevölkerung gleichen Alters.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Stand: 05.11.2018