Sprache wählen

  • de
  • en
  • fr
  • es
  • it

lidA-Publikation in der Zeitschrift Social Science & Medicine

Sind Statusinkonsistenz, Arbeitsstress und Work-Family Konflikt mit Depressivität assoziiert?

 

In dieser Längsschnittuntersuchung zum prädiktiven Effekt von Statusinkonsistenz (SI) in Form eines Ungleichgewichtes von Bildung und Einkommen, Arbeitsstress (ERI) und Work-Family Konflikt (WFC) auf Depressivität bei den älteren ArbeitnehmerInnen der lidA(leben in der Arbeit)-Kohorten (1959, 1965) war SI nicht, jedoch ERI und WFC mit Depressivität assoziiert, bei männlichen Arbeitnehmern zusätzlich Statuskonsistenz.

 

Zum Artikel